+++ Im Pokal gegen Westfalia Huckarde+++

 Kreispokal ist kein Kindergeburtstag und schreibt seine eigenen Geschichten  <Spielszene LSV -Thesen, (Foto Goldstein)

Im Pokal gegen Westfalia Huckarde

Im Wettbewerb um den Kreispokal Dortmund geht es nun für die "Löwen"zur Sache. Westfalenligist Lüner SV greift , wie alle übrigen, klassenhöheren Teams ab Bezirksliga erst jetzt in der dritten Runde um den Dortmunder Kreispokal in das Geschehen ein. Gegner zum Einstieg ist im Auswärtsspiel Bezirksligist SV Westfalia Huckarde. "Wir wollen uns keinen Ausrutscher leisten,“ lautet die Devise von Coach Axel Schmeing. Zurecht ist Vorsicht geboten. Huckarde ist kein Gegner, den man soeben mal auf dem Bierdeckel ausspielen kann. Die Westfalia zählt mit ihrer treffsicheren Offensive immerhin zu den Spitzenmannschaften in der Bezirksliga Staffel 09. Mit breiter Brust haben Trainer  Mathias Tomaschewski und sein Team zwischenzeitlich den zweiten Tabellenplatz erobert. Das Spiel wird am 4.11. um 19.30 Uhr auf dem Platz „Am Blumenkamp“ angepfiffen.“

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.