+++ Wach, wacher, fast ein Löwe - LSV schlägt Hombruch 4:0 +++

 

Lüner SV - Hombrucher SV 4:0 (3:0) - Wach, wacher, endlich ein Löwe, hellwach und gierig nach Erfolg? Trägt die harte Vorbereitung beim Fußball-Westfalenligisten Lüner SV endlich Früchte? Oder sollte dieser Sieg gegen den Landesligisten Hombrucher SV alles andere als überbewertet werden?

Wenn ein Team vier Tore in einem Spiel erzielt, kann nur gesagt werden: „Das ist gut!“ Aufgabe von Trainer Christian Hampel ist hier, im Kreis der Mannschaft zu erklären, was noch besser gemacht werden kann.

Lünen begann nicht schlecht, war überlegen, hätte sich nach mehreren guten Aktionen schon vor der Pause mit mehr als einem 3:0 belohnen können. Knaller vor den Pfosten, Loheider vorbei. Die Abwehr wirkte sicherer - aber war Hombruch ein wirklicher Maßstab?

Mann des Tages war von der Effektivität her Sascha Ernst. Der Achter auf der linken Seite belohnte sich mit drei Toren. Auf sich aufmerksam machte auch einmal mehr Tore-Niklas Burg. Wie ein jagender Löwe war er schnell und freute sich mit seinem Team über sein Tor.

LSV: Egzon Jusufi - Noel Lahr, Sascha Ernst, David Loheider, Milan Sekulic, Mohammad Alokla, Ali Bozlar, Daniel Mikuljanac, Matthias Göke, Marius Kröner, Tore-Niclas Burg - Gianluca Reis, Ricardo Ribeiro, Jan Nielinger, Can Demircan - Trainer: Christian Hampel

HSV: Jan Henning - Aquinas Dillon, Hakan Cevirme, Christian Wazian, Jannik Tipkemper, Stefan Bienewald, Kevin Mattes, Tim Schrade, Yassir Mhani, Marco Watermann, Raimund Büth.-. Sener Aydin, Anil Can Mert, Simon Bank, Abdul Kadir Akinci - Trainer: Alexander Enke

Tore: 1:0 (4.), 2:0 (24.), beide Ernst, 3:0 (27.) Burg, 4:0 49.) Ernst - Schiedsrichter: Sebastian Strube

 

Text: Bernd Janning


 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.